Klever Reisebüro – Seit 1952

Das Klever Reisebüro blickte am 13. Mai 2012 auf sein 60-jähriges Bestehen zurück.

Als erstes Reisebüro in Kleve bezog es von 1952-1957 ein Geschäftslokal am Opschlag. Schon bald nach Gründung übertrug die Deutsche Bahn dem Reisebüro eine offizielle Verkaufsagentur und die IATA (Internationale Flugorganisation) eine Agentur zum Ausstellen internationaler Flugscheine, beide Agenturen noch heute im Portfolio des Reisebüros. Ziel war es, die Klever Bevölkerung intensiver mit dem Reisefremdenverkehr vertraut zu machen.

Am 01.04.1957 erfolgte der Umzug in den allseits beliebten Verkehrspavillon an der Herzogbrücke. Dort übernahm das Reisebüro auch die Auskunftsstelle des Heimat- und Verkehrsvereins. Damit wurde der Wunsch der Klever Stadtverwaltung erfüllt, nunmehr sowohl Reise- als auch Fremdenverkehr in eine Hand zu legen.

Seit 1980 befindet sich nunmehr das Reisebüro in der Großen Str. 24, ein optimaler Standort im Herzen der Klever Innenstadt und Firmensitz bis zum heutigen Tag. Theo Kreusch war als Mann der ersten Stunde fast von Anfang an dabei. Nach einem langen „Reise-Leben“ gab der bisherige Inhaber zum 01. Januar 2011 die Geschicke an seine Tochter Ariane Kreusch-Duif und den langjährigen Mitarbeiter Klaus Herrmann ab, die seitdem mit ihrem bewährten Team das Reisebüro leiten.

Auch heute bietet das Klever Reisebüro allen Reiselustigen das volle Spektrum zur Erfüllung
all ihrer Reisewünsche:

⁃    Touristik / Pauschal und Individuell / mit allen namhaften Veranstaltern
⁃    Kreuzfahrten / z.B. AIDA – TUI Mein Schiff – MS Deutschland – und alle namhaften
⁃    Reedereien
⁃    DB-Agentur / Fahrkarten – Reservierungen – Auto-Reisezüge – Thalys etc.
⁃    IATA-Agentur / Flüge national und international
⁃    Städtereisen
⁃    Fähren
⁃    Busreisen
⁃    Reisegutscheine
⁃    Eintrittskarten

Mehr lesen: in der Serie „Klever Schätze“ – NRZ 4.1.2013: Das Tor zur Welt

Auch zu lesen auf/ook te lezen in het: Holländisch