Sparkasse Kleve – seit 1825

Am 1. Juli 1825 wurde die Sparcasse der Stadt Cleve gegründet. Die „Stadtväter“ verbanden mit „ihrer“ Sparkasse immer das Ziel, die wirtschaftlich weniger privilegierten Bevölkerungskreise zum regelmäßigen Sparen und damit auch zur Vorsorge für Notzeiten und das Alter anzuhalten. Am 1. Oktober 1872 wurde dann die Spar- und Darlehens-Kasse für den Kreis Cleve gegründet. Die Zielsetzung der neu gegründeten Kreissparkasse vor allem im ländlichen Raum aktiv zu werden, fand ihren sichtbaren Ausdruck in der Schaffung eines „Zweigstellennetzes“ bereits in den Gründerjahren. Am 1. Juni 1969 fusionierten die beiden Klever Institute zur Sparkasse Kleve, sie hat ihren Sitz bis heute in der ehemaligen Kreissparkasse.

Die Sparkasse Kleve ist heute mit mehr als 300 Mitarbeiter/innen ein wichtiger Arbeitgeber in Kleve. Sie ist mit 11 Geschäftsstellen und 11 SB-Stellen die Nr. 1 in der Region. Wir beraten und unterstützen Privat- und Geschäfskunden gern umfassend in allen Fragen rund um`s Geld. Außerdem fördern wir mit vielen Spenden- und Sponsoringbeiträgen das kulturelle, sportliche und soziale Engagement in den Gemeinden unseres Geschäftsgebietes. Gut für Sie. Gut für die Region.

Auch zu lesen auf/ook te lezen in het: Holländisch